brunke

 

 


 

Wissenschaftliche Tagung
Der Erzähler Eduard Mörike

in Zusammenarbeit der Universität Stuttgart

& der Mörike-Gesellschaft, Ludwigsburg

Leitung: Prof. Dr. Barbara Potthast, Stuttgart

 

Donnerstag, 5. bis Samstag, 7. Oktober 2017

Internationales Begegnungszentrum/IBZ

der Universität Stuttgart-Vaihingen, dem Eulenhof

 

Etwa 16 Beiträge zu Mörikes Prosa & erzählerischen Texten,

zu Briefen, Musterkärtchen, Maler Nolten, Mozart-Novelle u.a.

Näheres erfahren Sie unter barbara.potthast@ilw.uni-stuttgart.de

 

> Detailliertes Programm als PDF (geändert)

 


 

>>>  Anlässlich ihrer diesjährigen Tagung lädt die Mörike-Gesellschaft zu einem literarischen Abend in den Hospitalhof ein

 

 Freitag, 6. Oktober 2017  um 20 Uhr

"Peregrina Suckelborst"
Ein lyrischer Mörike-Erzählabend

 

Wortkünstler Timo Brunke

nimmt das Publikum mit auf einen Streifzug durch Mörikes

lyrischen Erzählgarten und dessen epische Kostbarkeiten.

Denn auf die Zunge gelegt und mit Lippen abgeschmeckt

entpuppen sich viele von Mörikes Gedichten

als epische Kostbarkeiten.

Brunke rückt Mörikes Balladen und Erzählgedichte nahe

ans Lagerfeuer seiner Begeisterung heran.

Und horch: vom Papier befreit und im Laut verlebendigt schwingt

sich Mörikes Erzählgenie gerade noch einmal so feurig auf.

 

Timo Brunke, Arrangement und Sprecher

Mörike-Gesellschaft Ludwigsburg

Evang. Bildungszentrum Hospitalhof, Stuttgart Mitte

KOSTENBEITRAG: 8 Euro / erm. 6 Euro

 


 

Schauspielhaus Stuttgart
Das Stuttgarter Hutzelmännlein
Märchen von Eduard Mörike

Bühnenfassung von Hanna Müller + Anna Haas

Premiere war am 21. Januar 2017

Eine ungewöhnliche und interessante Inszenierung.

Abendvorstellungen - Kinder ab ca. 14 Jahren.